Wer wir sind

Der ehrenamtliche Vorstand der Deutschen Kinderhospiz- und Familienstiftung (DKFS) kennt und erlebt täglich die unendlichen Ängste und Nöte von Familien deren Kind von einer tödlichen Krankheit betroffen ist. Ebenfalls weiß er um die großen Sorgen von Familien und Kindern, die in der Jugend- und Familienhilfe Betreuung finden.

Die Gründungsstifter verfügen über langjährige praktische Erfahrung im Aufbau und Betrieb eines überregionalen ambulanten Kinderhospizdienstes, eines Kinder- und Jugendhospizes sowie eines Trägers der Freien Jugendhilfe.

Das alltägliche Erleben und das Wissen, dass die bestehenden gesetzlichen Hilfe- und Finanzierungsstrukturen für diese Bereiche allein keinesfalls ausreichen, um bedarfsgerecht und individuell diesen Personengruppen helfen zu können, war Intention zur Gründung der Deutschen Kinderhospiz- und Familienstiftung (DKFS).

Die Deutsche Kinderhospiz- und Familienstiftung (DKFS) fördert ausnahmslos Projekte und Einzelfallhilfen in Deutschland. Schwerpunktmäßig dabei, die Arbeit des Trägervereins für das „Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland" in Tambach-Dietharz und des Jugendhilfeträgers „Frohe Zukunft Nordhausen e.V.".

Die Deutsche Kinderhospiz- und Familienstiftung (DKFS) verfolgt ausschließlich und unmittelbar mildtätige und gemeinnützige Zwecke.

»Der Mensch kann in seinem kurzen und gefahrenreichen Leben einen Sinn nur finden, wenn er sich dem Dienst an der Gesellschaft widmet.«

Albert Einstein

Teaser Dockhorn
Online Spenden - Kombi
Online Spenden - Kombi